Sabbaticals Over Switzerland Logo
Thomas Planzer in Bernese Mountains in Switzerland
Thomas Planzer-winter scene in mountains Uri


Mehr Über Thomas




Im Laufe der Jahrzehnte habe ich über 1500 Tage mit Wandern, Schneeschuhwandern, Skifahren und dem Genießen der natürlichen Schönheit der Schweizer Alpen verbracht. Ich wurde in den 70er Jahren mit meinen beiden lieben Schwestern in der Nähe des Himmels in einer Höhe von 6000 Fuß in einem abgelegenen Bergrestaurant und Hotel aufgezogen.

Die Natur war unser persönlicher Spielplatz. Anstatt einzukaufen, sind wir vor Tagesanbruch aufgewacht, um dem Almbauer zu helfen, die Kühe zu melken, Käse und Butter herzustellen und im nahegelegenen See Fische zu fangen. Wir hatten unsere geheimen Edelweißgrundstücke entlang der Bergrücken. Wir ritten auf dem Rücken von glücklichen Schweinen statt von Spielzeugtraktoren. Wir zählten Steinböcke und Murmeltiere anstelle von Autos. Wir kümmerten uns um die Tiere unserer Familie, dienten den Gästen und halfen Papa in der Küche. Wir lebten in einem Wunderland.

Als Teenager kam ich zu den Schweizer Pfadfindern und diente als Rettungssoldat in der Schweizer Armee. Nach meinem Schulstudium und verschiedenen Praktika habe ich mit Leib und Seele ein Sprachreisebüro mit meinem Cousin aufgebaut, das zur Nummer eins in der Schweiz wurde.

Dennoch habe ich immer wieder Fenster gefunden, um die Welt zu erkunden und bin durch 70 Länder gereist. Meine Erfahrungen waren sehr vielfältig - von der Freiwilligenarbeit für ein Senioren-Freizeitzentrum in Santa Monica und dem Leben mit dem alten Orden der Amish Mennoniten in Indiana, bis hin zum Überleben eines lebensbedrohlichen Schlangenbisses in einem südamerikanischen Regenwald.

Ich hatte immer eine Bewunderung für Höhenbergsteiger, aber ich habe gelernt, dass eine echte Wahrnehmung nur durch persönliche Erfahrung erreicht werden kann. Nachdem ich also selbst an einer Expedition teilgenommen hatte, um es mir dort oben anzusehen, wurde mir klar, dass meine Komfortzone in tieferen Höhenlagen liegt.

Im Laufe der Jahre wurde mein Interesse am Fernwandern immer größer. Es fühlt sich am ersten Tag gut an, am zweiten besser, und ab dem dritten Tag noch größer und meditativer.

Das Leben ist voll von eigenen Gipfeln und Tälern. Die Natur schafft es immer wieder, meine Gedanken zu erfrischen, meine Ziele neu auszurichten und meinen Körper zu verjüngen. Mein Sprichwort lautet: "Packe so wenig wie möglich und so viel wie nötig und verliere nie den Kontakt zum Boden."

Wenn Sie jemals daran denken, eine Pause von den Strukturen des Lebens einzulegen, denken Sie an mich und ich werde für Sie da sein.

Thomas Planzer,
Sabbaticals Over Switzerland 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

SoSwiss
Thomas Planzer
Chamerstrasse 172
6303 Zug
Switzerland
 004141 534 25 64 

info@soswiss.ch
Switzerland Travel Expert Certification
Let's Encrypt Website Security Logo
Currently Connected With Tweets in Nature-Slogan
 Terms and ConditionsFacebook-Follow the man with the orange backpack-slogan